Laufen in Hamburg
4. MOPO Team-Staffel: Panorama Wechselzone
nicht eingeloggt | Seite zuletzt So, 10.07.2022 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: MidSummerRun 17.6...
Hallo Heiko kannst du unseren MidSummerRun... von Läufersymbolangelafk , 31.03.2022 16:45

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Bramfelder Winter...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kolumne vom 26.11.2018: Rückblick: Teilnehmerstarker Auftakt zur Bramfelder Winterlaufserie in 400 Bildern

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Kolumnen auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Du liest eine Kolumne aus dem Archiv (älter als 30 Tage). Die Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell.


Info Kalender1 Veranstaltungen 407 Bild(er)

Einmal mehr begann die Bramfelder Winterlaufserie mit einem Rekord: 1209 Zieleinläufe verzeichnet die Ergebnisliste - damit legte die Serie zu ihrer 29. Auflage den teilnehmerstärksten Auftakt überhaupt hin. Das für den November gute Wetter (weitgehend trocken, bis 13 Grad) hatte vermutlich seinen Anteil daran. Dass gleichzeitig zum Lauf (11.11.!) die Karnevalssaison eröffnete, bemerkte man nicht - um 11:11 kamen 20 km- Läufer ins Ziel, ganz ohne helau und alaaf. Ganz im Gegenteil gibt es bei der Serie durchaus sportliche Ernsthaftigkeit, besonders auf der Kurzdistanz (eine Runde, 5023 Meter) wird scharf gesprintet, und dass dort ein paar Vereinsleichtathleten dabei sind, gehört fast schon zum Programm.
Bilder vom Start und vorderen Zieleinläufen
Top- Leistung des Tages: erster Platz für Mathias Jarcks (HSV) 15:54 über eine Runde mit einem Start- Ziel Sieg.
Siegerehrungen gibt es für die Einzelveranstaltung nicht - erst nach dem fünften Lauf werden in mehreren Kategorien die schnellsten der ganzen Serie geehrt.

Als Zwischenstand die Top- Platzierungen des ersten Laufs:

4 Runden (20,092 km)
Männer
1. Bertrand Kaiser, Hamburg, 1:21:13
2. Matthias Düwel, BSG Jungheinrich, 1:22:19
3. Mathias Sellin, 1:24:16

Frauen
1. Julia Letzgus, Hamburg, 1:31:20
2. Linda Kays, Hamburger Laufladen, 1:33:24
3. Stephanie Rösener, Bevern runs, 1:35:15

3 Runden (15,069 km)
Männer
1. Thomas Berenz, Uniklinikum Hamburg-Eppendorf, 59:04
2. Timo Ziegenbein, Team Zoot, 59:29
3. Markus Rühlmann, HT16 Triathlon Team, 1:00:49

Frauen
1. Katharina Höhn, Turnerbund Hamburg Eilbeck, 1:10:26
2. Julia Wirkner, adidas Runners, 1:13:09
3. Stephanie Leiendecker, 1:14:43

2 Runden (10,046 km)
Männer
1. Miguel Abellán, Hamburg, 34:54
2. Ruben Best, Triabolos, 37:25
3. Hendrik von Wezyk, Nils Goerke Training, 37:31

Frauen
1. Nina Albers, Hamburg Running, 39:34
2. Sarah Christiane Tischler, Hamburg Running, 43:29
3. Claudia Wilke, hamburg running, 43:38

1 Runde 5,023 km
Männer
1. Mathias Jarck, Hamburger SV, 15:54
2. Felix Ludka, 16:39
3. Lasse Bo Ladewig, Hamburger SV, 16:45

Frauen
1. Felice Haverland, Hamburger SV, 19:44
2. Kim Lassen, Hamburg Running e.V., 19:46
3. Sina Günther, TTS Tri Team Hamburg, 20:22

Die Ergebnislisten des ersten Laufs...


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2022 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum